Chile - Land der Gegensätze

Pfarrer Karl F. Appl, der im Auftrag der Basler Mission einige Jahre in Chile tätig war, erzählte vom Leben der Menschen in diesem langen Land an der südamerikanischen Westküste. Mit Hilfe von Bildern zeigte er aber auch nicht nur die Naturschönheiten von der Atacama Wüste bis nach Feuerland auf, sondern auch die Gegensätze zwischen arm und reich, die, wie in fast jedem Land des Weltsüdens unübersehbar sind.

Dabei konnte Pfarrer Appl aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen und seinen Vortrag mit mancher Anekdote bereichern.